Cacao


Cacao

Auf Lager
Lieferzeit: 2-5 Werktage

UVP 24,99 €
20,00
Preis zzgl. Versand


Art des Spiels: Legespiel
Spieleranzahl: 2-4
Alter: ab 8 Jahren
Spieldauer: 45 Minuten
Schwierigkeit: 3/5
Verlag: Abacusspiele
Autor: Phil Walker-Harding

 

Kurzspielregel / Kurzspielregel (druckerfreundlich)

Spielregel

Regelfrage

 

Cacao – Pumuckl ist jetzt auch ein Meeple?

Tief im Urwald handeln und bauen die Eingeborenen Kakao an und verkaufen diesen gewinnbringend auf den Märkten.

Wir als Spieler schlüpfen in die Rollen der Stammeshäuptlinge und möchten möglichst viel Gold verdienen. Dazu legen wir Arbeiterplättchen, die an allen vier Seiten eine bestimmte Menge Meeple aufgedruckt haben, in einer Auslage aus.

Diese ist aufgebaut wie ein Schachbrett, in dem sich Arbeiterplättchen und Urwaldplättchen abwechseln. Gelegte Arbeiterplättchen führen dazu, dass neue angrenzende Urwaldplättchen ausgelegt werden dürfen.

Und dann erhalten alle Spieler für ihre Meeple (die ja wie der Pumuckl an den Plättchen kleben geblieben sind) neuen Kakao oder dürfen Kakao verkaufen oder erhalten direkt Geld oder Wasser, das am Ende Punkte bringt, ebenso wie Mehrheiten an Tempeln. Wie oft ein Plättchen von einem Spieler aktiviert werden darf bestimmt dabei jeweils die Anzahl an aufgedruckten Meeplen.

Aber nicht nur die eigenen Arbeiter werden aktiviert, sondern auch die angrenzenden der Mitspieler. So ist also ständig abzuwägen, was man sich selbst nimmt und was man den Mitspielern gönnt.

Cacao erinnert unweigerlich sofort an Carcassonne, ist aber trotzdem deutlich anders. Gleich ist aber, dass beide Spiele leicht zugänglich sind und trotzdem einer gewissen Spieltiefe bieten und somit sowohl Familien als auch Vielspielern sehr viel Spaß machen.

Rene' Puttin

Noch mehr Abwechslung kommt durch die jeweils 4 Module der Erweiterungen Chocolatl und Diamante ins Spiel.

Auch diese Kategorien durchsuchen: Legespiele, Strategiespiele