Klack!


Klack!

Auf Lager
Lieferzeit: 2-5 Werktage

UVP 15,95 €
14,50
Preis zzgl. Versand


Art des Spiels: Kinderspiel
Spieleranzahl: 2-6
Alter: ab 4 Jahren
Spieldauer: 10 Minuten
Schwierigkeit: 1/5
Verlag: Amigo
Autor: Haim Shafir

 

Kurzspielregel / Kurzspielregel (druckerfreundlich)

Spielregel / Erklärvideo

Regelfrage

 

Klack! – oder besser, Klack, Klack, Klack …

Es klackert mal wieder laut im Haus. Keine Sorge, die Waschmaschine hat keinen Lagerschaden, es sind nur die spielenden Kinder.

Diese halten alle einen Stapel schon gesammelter Scheiben, die magnetisch aneinander haften in der Hand. Ein Kind würfelt und dann stürzen sich alle Kinder gleichzeitig mit ihren Türmen in die Jagd nach neuen, passenden Scheiben. Dazu brauchen sie nur ihren Stapel über die Scheiben zu halten und diese fliegen wie von Geisterhand mit einem Klack an ihren Stapel. (Einfacher Magnetismus kann so faszinierend sein, besonders für Kinder!)

Und weil sich alle gleichzeitig auf die Auslage stürzen hört man nicht nur ein, sondern viele Klacks. Aber was suchen die Kinder nun? Der Symbolwürfel gibt vor, welches Symbol auf einer Scheibe sein muss, der Farbwürfel, in welcher Farbe dieses sein muss. Da auf jeder Scheibe gleich drei Symbole sind, gibt es viele Übereinstimmungen und entsprechend viel darf geklackt werden.

Besonders turbulent geht es zu, wenn einer der beiden Würfel eine leere Seite zeigt. Denn dann dürfen alle Symbole einer Farbe oder ein Symbol in allen Farben geklackt werden. Tumultartige Zustände brechen aus, wenn beide Würfel die leere Seite zeigen und somit gleich alles geklackt werden darf.

Klack ist ein turbulentes Kinderspiel, bei dem die Erwachsenen gerne mitspielen. Bei einer Spieldauer von wenigen Minuten kann eigentlich immer schnell zwischendurch mal eine Partie gespielt werden.

Rene' Puttin

Diese Kategorie durchsuchen: ab 4