7 Wonders Leaders


7 Wonders Leaders

Noch auf Lager
Lieferzeit: 2-5 Werktage

UVP 20,99 €
19,00
Preis zzgl. Versand


Art des Spiels: Strategiespiel
Spieleranzahl: 2-7
Alter: ab 8 Jahren
Spieldauer: 30 Minuten
Schwierigkeit: 4/5
Verlag: Repos Productions
Autor: Antoine Bauza

 

Kurzspielregel / Kurzspielregel (druckerfreundlich)

Spielregel

Regelfrage

 

7 Wonders – Anführer bestimmen unsere Strategie

Nachdem 7 Wonders über viele Partien begeistern kann und sich erfrischend neu anfühlt, stellen sich irgendwann festgefahrene Strategien ein. Der eine geht immer über viele Rohstoffgebäude, um dann billig Profanbauten (blau) zu spielen, der andere konzentriert sich auf Forschungsgebäude (grün), der nächste setzt voll auf Militär. Irgendwann fehlt es ein wenig an Abwechslung.

Hier kommen die Anführer ins Spiel. Von diesen werden zu Beginn des Spiels durch Draften (Wählen und Weitergeben) vier an jeden Spieler verteilt. Und einen davon kann ich vor jedem Zeitalter ins Spiel bringen. Diese bieten mir entweder Vorteile während der Partie oder geben mir unter bestimmten Bedingungen Siegpunkte zum Ende des Spiels.

In jedem Fall können sie mich sehr gut unterstützen und wer ihre Vorteile ignoriert wird ziemlich sicher nicht den Sieg davon tragen, denn die Punktzahlen die unter Nutzung der Anführer erzielt werden, fallen im Schnitt um gute 10 Punkte höher aus. Um die Anführer aber effizient nutzen zu können, muss ich meine Spielstrategie an diese anpassen. Sprich ein Spielen auf Fortschrittskarten lohnt sich nur dann, wenn ich auch dazu passende Anführer habe. Wenn meine Anführer aber eher militärisch orientiert sind, dann sollte ich auch meine gesamte Strategie in diese Richtung orientieren.

Die Leaders Erweiterung belohnt die Spieler und fordert sie zugleich immer wieder zu neuen Strategien. Der Widerspielreiz wird dadurch enorm erhöht. Jedem, der 7 Wonders gerne und viel spielt, wird sie sehr gut gefallen. Für Neulinge ist diese Erweiterung nicht zu empfehlen, insbesondere, weil gerade in den ersten Partien die Symbolik der vielen unterschiedlichen Anführerkarten erst einmal nachgeschlagen und verinnerlicht werden muss. Spieler, die nur gelegentlich zu 7 Wonders greifen oder sich vor dieser Einstiegshürde scheuen und dennoch mehr Abwechslung wünschen, sollten besser zur Erweiterung Cities greifen.

Rene' Puttin

Auch diese Kategorien durchsuchen: Kenner-Strategiespiele, Kenner-Kartenspiele, Strategiespiele, Kartenspiele